Fahrzeughersteller der Region Berlin und Brandenburg


Kaum jemandem ist heute noch bekannt, daß in Berlin und Brandenburg einst die größten Automobilbaufirmen Deutschlands ihren Sitz hatten. Neben den großen Firmen wie NAG, Brennabor, Ford gab es aber auch ein Vielzahl kleinerer, innovativer Automobilherstellern und Karosserie-Manufakturen. Sogar in Zeesen, in Nachbarschaft zu unserem ehemaligen Vereinsgelände in Königs-Wusterhausen, wurde ein hübscher, kleiner Sportwagen von der Schütte-Lanz-Werke AG (1922-1925) gebaut.

Schütte-Lanz-Werke AG Wagen
Schütte-Lanz-Werke AG, Quelle: Markt Sonderheft Nr. 3, Deutsche Auto-Marken A-Z

Firmen wie die NAG hatten eine breite Modellpalette: vom AVUS-Rennwagen, über Luxussportwagen, LKWs, bis hin zu den doppelstöckigen Berliner Bussen. Die NAG ist vergleichbar mit heutigen Firmen wie Daimler-Chrysler.

Heute sieht man kaum noch Spuren dieser blühenden Automobilstadt Berlin. Werke und Fabrikation waren nach dem zweiten Weltkrieg entweder zerstört oder demontiert worden. Nur wenige Firmen schafften dauerhaft einen Neuanfang nach dem Krieg. Einige Produktionsstätten werden von namhaften Firmen noch heute genutzt. Nur sehr wenige aber noch für den Automobilbau.

Viele Zeugnisse der Vorkriegszeit wurden 1936 zum 50. Geburtstag des Automobils in das Deutsche Museum nach München verbracht.

Im Deutschen Technikmuseum Berlin (ehemals Museum für Verkehr und Technik Berlin) sind derzeit nur drei Fahrzeuge der Öffentlichkeit in einem Depot zugänglich - andere wunderbare Exponate sind seit Jahren unzugänglich gelagert.

Im folgenden finden Sie eine Liste aller von uns recherchierten Automobilbauer. Sie ist sicher nicht vollständig oder fehlerfrei, zeigt aber bereits recht deutlich den Umfang der Berliner Automobilbauaktivitäten. Literaturangaben finden Sie am Ende dieser Liste. Falls sie weitere Anregungen und Material aus erster Hand für diese Liste haben melden Sie sich doch einfach bei unserem Vereinsmitglied Rolf-Stephan Badura.

A

  • A.A.A., Aktiengesellschaft für Akkumulatoren- und Automobilbau (Berlin, 1919-1925)
  • AGA, Aktiengesellschaft für Automobilbau (Berlin, 1920-1929)
  • Alexis Kellner AG (Berlin-Charlottenburg, Kaiserin-Auguts-Allee 101, Kaiserdamm 26-27, 1910-1930)
  • Amphicar Corporation (Berlin-Wittenau, Deutsche Waggon- und Maschinenfabrik, 1959-1963)
  • Argus Motoren Gesellschaft mbH (Berlin-Reinickendorf, Reinickendorferstr 64a, 1902-1910)
  • Atlantic (Berlin-Wilmersdorf, 1921-1923)
  • Automobil- und Motoren-Versuchs-Werkstätten Schönnagel (Berlin, 1924)
  • Automobilwerke Schneider & Co (Berlin, 1904-1907)
  • AWS-Automobilwerkshopper GmbH & Co. KG (Berlin-Rudow, Kanalstr, 1973-1974)

B

  • Baer, Motorenfabrik Paul Baer GmbH (Berlin, 1908-1926)
  • Beaulieu & Krone (Berlin, 1905-1907)
  • BEF, Berliner Elektromobil Fabrik GmbH (Berlin-Charlottenburg, Windscheidstr 23, 1907-1913)
  • Berliner Motorwagenfabrik Gottschalk & Co. Com.-Ges. => Oryx-Motorenwerke
  • Bergmann-Elektricitäts-Werke (Berlin-Rosenthal, 1905-1945)
  • BMF, Berliner Motorwagen-Fabrik (Berlin-Tempelhof, 1901-1907)
  • B.F., Bolle & Fiedler (Berlin, 1924-1926)
  • Biene, Automobilfabrik Curt Zimmermann (Berlin, 1923-1924)
  • Blohm & Co (Berlin, 1907-1908)
  • BMW Motorrad Deutschland (Berlin-Spandau, 1969-heute)
  • Bob-Automobil-Aktiengesellschaft (Berlin, 1919-1925)
  • Borcharding (Berlin, 1925)
  • Brennabor (Brandenburg, 1871-1945)
  • Buhne => Carosserie Buhne
  • Bully Fahrzeugbau AG (Berlin, 1933)
  • BZ, Bootswerft Zeppelinhafen GmbH (Potsdam, 1923-1924)

C

  • Carosserie Buhne GmbH (Berlin-Wedding, Schulzendorfer Str, ab 1952 Wiebestr, Ackerstr, 1919-heute)
  • Carosserie Schebera (Berlin, Wilhelmstr 130/132, 1923-1926)
  • Club, Club-Automobil-Fabrik GmbH (Berlin, 1922-1924)
  • Corona, Corona-Fahrradwerke und Metallinustrie AG (Brandenburg, 1890-1909)
  • Cyklon, Cyklon-Maschinenfabrik (Berlin-Wilmersdorf, Alt-Boxhagen 17-18, 1904-1923)
  • Cyklon-Werke (Berlin-Charlottenburg, Salzufer 2-3, 1926-1931)

D

  • Daimler Motorengesellschaft (Berlin-Marienfelde, 1902-1945 bzw. heute)
  • Deutsche Ultramobilegesellschaft mbH (Eisenach, ab 1908 Berlin, 1904-1909)
  • Deutsche Werke AG (Berlin, eigene PKW Fertigung 1924-1928)
  • Deutschland => Motorenfabrik Deutschland GmbH
  • Dickmann AG (Berlin, 1924-1925)
  • Dinos-Automobilwerke (Berlin-Charlottenburg, Fritschestr , 1920-1924)
  • Dringos (Berlin, 1925)
  • Dürkopp-Autowerk Berlin (Berlin-1908-1929)

E

  • EBS, Ernst Baumeister & Söhne (Berlin, 1924)
  • Econom (Berlin-Haselhorst, Rhenaniastr 14., 1948-1950)
  • Ego-Werke AG (Berlin, 1921-1925)
  • Elektric => A.A.A.
  • Elite Motorenwerke AG (Berlin-Weißensee, Fertigung im Erzgebirge, 1914-1929)
  • Elitewagen AG, gehörte zur Elite Motorenwerke AG (Berlin, 1918-1929)
  • EOS, E. Rosineck & Co (Berlin, 1921-1923)
  • Erco => EOS
  • Erdmann & Rossi - Jos. Neuss (Berlin-Halensee, ab 1923 Karlsruher Str 19-22, 1906-heute)
  • Eryx => Oryx-Motorenwerke
  • Exor, Excelsior Maschinengesellschaft mbH (Berlin, 1923-1924)

F

  • Ford Motor Company (Montagewerk) (Berlin-Westhafen, 1925-1931, Umzug nach Köln)
  • Ford Motor Company (LKW Montagewerk) (Berlin-Johannisthal, 1939-1947)
  • Ford Motor Company (Kunststoffwerk) (Berlin-Lichterfelde, 1982-heute?)

G

  • Gaubschat-Fahrzeugwerke (Berlin-Neuköln, 1918-1976)
  • Gaubschat Elektrowagen GmbH (Berlin-Britz, 1945-ca. 1955)
  • Geha, Gebhardt & Harborn (Berlin-Schöneberg, 1910-1917)

H

  • Hagea-Vertriebs-Gesellschaft, Emil Heinicke AG (Berlin, 1923-1924)
  • Helo Kraftfahrzeugbau (Berlin, 1924-1925)
  • Henschel => Maschinen Fabrik Henschel & Co
  • Hiller-Werke AG (Berlin, 1924-1927)
  • Hofwagenbau-Kühlstein (Berlin-Charlottenburg, 1898-1906)
  • H.T., Hans Thiele (Berlin-Friedenau, 1924)

I

  • Ipe-Auto GmbH (Berlin, 1920)

J

  • Joswin, Josef Winsch (Berlin, 1921-1924)

K

  • Kellner AG => Alexis Kellner AG
  • Klingenberg-Wagen => NAG
  • Kobold (Berlin, 1920)
  • Kondor Fahrradwerke AG (Brandenburg, 1900-1902)
  • Kraftfahrzeug AG LUC, Loeb & Co. (Berlin-Charlottenburg, Fritschestr, 1901-1920)
  • Kraftfahrzeug-Werke-Brandenburg (Brandenburg, 1906-?)
  • Kraftwagenfabrik Solomobil GmbH (Berlin, 1921-1922)
  • Kraftwagengesellschaft Roland (Berlin-Wilmersdorf, um 1906-1907)
  • Kriéger (Montagewerk) (Berlin, 1905-?)
  • Kühlstein => Hofwagenbau-Kühlstein

L

  • Leichtauto GmbH (Berlin, 1924)
  • Leifa-Automobil GmbH (Berlin, 1924-1925)
  • Lesshaft & Co (Berlin, 1925-1926)
  • Lindcar-Auto-AG (Berlin, 1920-1925)
  • LUC => Kraftfahrzeug AG LUC
  • Luchterhand & Freytag (Berlin-Tempelhof, Eresburgstr 14, 1899-heute)

M

  • Maschinen Fabrik Henschel & Co (Berlin-Charlottenburg, 1899-1906)
  • Martinette, Ing. F. A. E. Martin (Berlin, Volta-Werke, 1921-?)
  • Dr. Mengers & Bellmann (Berlin, 1904-1908)
  • Motorenfabrik Magnet GmbH (Berlin-Weißensee, 1903-1926)
  • Motorfahrzeugfabrik Herrmann Dettmann => Velomobil GmbH
  • Motortechnische Gesellschaft mbH (Berlin, um 1920)
  • Motorwagen-Fabrik Carl Hübscher, Favorit (Berlin, 1908-1909)
  • MMB, Motorfahrzeug- und Motorenfabrik Marienfelde AG (Berlin-Marienfelde,1897-1902)
  • Monos Fahrzeug GmbH (Berlin-Lichtenberg, 1928-1929)
  • Morgan-Auto AG (Berlin, 1924-1925)

N

  • NAG, Neue Automobil Gesellschaft AG (Berlin-Luissenstr 31, 1901-1934)
  • Neuss, Kutschenbaubetrieb Jos. Neuss (Berlin, 1900-1933)

O

  • Omega Kleinauto GmbH (Berlin-Charlottenburg, 1921-1922)
  • Omikron Kleinauto GmbH (Berlin-Charlottenburg, 1922-1925)
  • Oryx-Motorenwerke (Berlin-Reinickendorf-Ost, 1898-1922)

P

  • Pawi, Paul Wilke (Berlin-Reinickendorf, 1921)
  • Peer Gynt => Dickmann AG
  • Planet-Wagen => Blohm & Co.
  • Pluto-Auto-Vertriebs-AG (Berlin, 1924-1927)
  • Protos (Berlin-Reinickendorf, ab 1908 Siemensstadt, Nonnendamm, 1898-1927)

R

  • Rekord => Dr. Mengers & Bellmann
  • Rikas (Berlin, 1922)
  • Roland => Kraftwagengesellschaft Roland
  • Friedrich Rometsch (Berlin-Halensee, Nestorstr, 1924-2000?)
  • Carl Rüttger Motorpflug und Automobilwerke (Berlin, 1920-1921)
  • Rumpler (Berlin-Johannisthal/Schönholz, 1921-1926)

S

  • S.B.-Automobil-Gesellschaft, Slaby-Beringer (Berlin-Charlottenburg, Sophienstr 19-22, 1919-1924)
  • Schebera => Carosserie Schebera
  • Schönnagel => Automobil- und Motoren-Versuchs-Werkstätten Schönnagel
  • Schütte-Lanz-Werke AG (Zeesen, 1922-1925)
  • Sekurus-Mobilbau, Max Ortmann (Berlin, 1906)
  • Siemens-Schuckert-Werke (Berlin-Siemensstadt, Nonnendamm, 1905-1911)
  • Solidor-Wagen => Beaulieu & Krone
  • Solomobil => Kraftwagenfabrik Solomobil GmbH
  • Otto Spieß (Berlin-Spandau, 1894-1908)
  • Spinell Motorfahrzeuge GmbH (Berlin-Dahlem, 1924-1925)
  • Stella-Wagen => Kraftwagengesellschaft Roland
  • Stietencron-Schwenke-Wagen => Motorenfabrik Magnet GmbH
  • Sun-Kleinwagen => Motortechnische Gesellschaft mbH
  • SUN-Motorengesellschaft E. Jeannin & Co. (Berlin-Reinickendorf, Reinickendorferstr 64a, 1906-1908)
  • Szawe & Wechselmann, Karosseriefabrik (Berlin-Mitte, Unter den Linden 3, 1921-1924)

T

  • Tempelhof => BMF
  • Tourist-Automobil-Werke GmbH (Berlin-Tempelhof, 1910-?)
  • Triomobil => Otto Spieß

U

  • Ultramobilegesellschaft => Deutsche Ultramobilegesellschaft mbH
  • Utilitas GmbH => Utilitas-Gesellschaft Ritzer & Co
  • Utilitas-Gesellschaft Ritzer & Co (Berlin, 1920-1921)

V

  • VB-Kleinwagen => Richard Vögtle
  • Richard Vögtle (Berlin, 1924-?)
  • Voll & Ruhrbeck (Berlin-Charlottenburg, 1910-1945)
  • Velomobil GmbH (Berlin, 1905-1908)
  • Voran-Automobilbau AG (Berlin, 1926-1934)
  • Vulkan Automobil-Gesellschaft mbH (Berlin, 1900)

W

  • Weise & Co (Berlin, 1932)
  • Otto Weiss & Co (Berlin, 1902-1905)
  • Weiss-Herald => Otto Weiss & Co
  • Wenkelmobil => Automobilwerke Schneider & Co
  • Erwin Wesnigk, Dipl. -Ing. (Berlin, 1924-1925)
  • Wittekind-Automobil AG (Berlin, 1922-1925)


Literaturangaben

Folgende Bücher und Fernseh-Sendungen haben sich mit dem Thema befasst und konnten zur Recherche obiger Liste herangezogen werden bzw. befinden sich im Besitz von Vereinsmitgliedern. Falls Sie also weitere Fragen haben, nehmen sie einfach mit uns Kontakt auf.

Markt für klassische Automobile und Motorräder
Sonderheft Nr. 3
Deutsche Auto-Marken A-Z
1986/87
V.F. Verlagsgesellschaft mbH
ISSN 0175-9698
Automobile aus Berlin
Vom Tropfenwagen zum Amphicar
Ulrich Kubisch
1985 Museum für Verkehr und Technik Berlin
Nicolaische Verlagsbuchhandlung Berlin
ISBN 3-87584-155-7
auch im Museum für Verkehr und Technik erhältlich
Oldtimer Lexikon
Geschichte - Marken - Technik von A-Z
Halwart Schrader
3. Auflage
1985 BLV Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 3-405-11934-0
Protos, Brennabor und Tropfenwagen
Die Geschichte der Automobilstadt Berlin
Renate Drommer und Gabriele Schwartzkopff
2000 Sender Freies Berlin
gesendet auf SFB B1 am 10.10.2000
Kalender 2002
s/w Wandkalender mit Motiven Berliner Automobilbaus
Die Oldtimer-Garage Berlin-Brandenburg e.V.
Solange der Vorrat noch reicht ist er für 5,- € mit Ringbindung erhältlich.
In einfacher Qualität (Bilder nur 72dpi) hier zum Downlaod (2.5MB Adobe Acrobat PDF Datei)




Adobe Acrobat Reader Die hier genannten pdf-Dokumente können sie mit dem kostenfreien Adobe Acrobat Reader ansehen und drucken.

©1999-2016 by Die Oldtimer-Garage Berlin-Brandenburg e.V.
letzte Änderung Dienstag, 3. April 2012