3.9.2000, Gasometer-Tour 2000

Unsere erste Regenveranstaltung ist insgesamt positiv angenommen worden. Trotz Sauwetters waren wieder knapp 60 Fahrzeuge inklusive Cabrios und einem Motoradfahrer auf unserer Herbstveranstaltung.

Die Veranstaltung fand vorwiegend auf dem Gelände der Musterhausausstellung „Haus im Grünen“ in Deutsch Königs Wusterhausen statt. Bei einem „Concours d’Elegance“ durch die Straßen der Ausstellung wurde die schönsten Oldtimer ermittelt und am Abend die Pokale und Preise durch den Bürgermeister Herrn Wagner überreicht.

Bei einer Gleichmäßigkeitsprüfung mußten zwei unterschiedliche Strecken – zwei Parkplatzlängen in U-Form und eine Slalomstrecke – mit möglichst gleicher Zeit gefahren werden. Es kam auf ein gutes Zeitgefühl an.

Eine kleine Ausfahrt führte als touristische Suchfahrt (Blutspendemöglichkeit? Antwort: Schloß Dracula) durch die nähere Region, vorbei an unserem Vereinsgelände und dem Gasometer, durch Schenkendorf, Groß Machnow und seinem Interflug Jet, über Ragow wieder zur Musterhausausstellung zurück.

Nochmal vielen Dank an die Organisation der Musterhausausstellung „Haus im Grünen“, der Deutscher Fertigbau Qualitätsgemeinschaft und der Entwicklungs-und Betreibungsgesellschaft mbH. Vielen Dank auch nochmal unseren weiteren Sponsoren: AWU Wildau GmbH, Raum-&Fahrzeugausstatter Belger, der HypoVereinsbank Königs Wusterhausen, MVS Miete Vertrieb Service AG und Wiehmert Immobilien.

10% des Nenngeldes der Gasometer-Tour 2000 gingen auf das „Gasometer-Spendenkonto“. Wir sind für jede weitere finanzielle und materielle Unterstützung zum Erhalt dieses historisch wertvollen Gasometers in Königs Wusterhausen dankbar: Konto-Inhaber Oldtimer-Garage e.V., HypoVereinsbank Königs-Wusterhausen, Konto.-Nr. 69 44 000, BLZ 100 208 90. Sollte der Gasometer nicht gerettet werden können, so werden die Spenden zu Gunsten des geplanten Zeitgeist-Museums verwendet werden.

Gasometer-Tour Photosammlung